Bücher und Zeitschriften

Bücher und Zeitschriften · 26. Dezember 2020
Vor langer Zeit, als es auf der Erde noch keine Menschen gab, stand er, der Baum, bereits da, als Mittelpunkt der Welt. Seine Wurzeln reichten hinab in die unendliche Tiefe der Unterwelt, und seine Krone berührte die ewige Weite des Himmels. Göttinnen und Götter erwählten ihn als Wohnung. ... Von Ahorn bis Zypresse Sie raunen, flüstern, ächzen und singen: Auf der ganzen Welt sind Bäume von unzähligen Sagen, Märchen und Legenden umwoben. Bäume gelten als Wohnorte von Gottheiten, sind...

Bücher und Zeitschriften · 09. Dezember 2020
Der Ältestenrat des VEE hat eine Literaturliste erarbeitet. Solch ein Projekt ist nie abgeschlossen und nie vollständig, Daher die Bitte des VEE: Wenn Ihr Ergänzungen habt, sendet diese direkt an Martin Ellrodt (Sprecher des Ältestenrats). Er wird die Einsendungen sammeln.

Bücher und Zeitschriften · 15. Juli 2020
Martin Ellrodt: Von der Sprechübung zum freien Erzählen. Epubli.de, 3. Aufl. 2016. 104 S., CHF 9.55 978-3-7375-9242-0 Erzählkompetenz in der Schule fördern, von der elementaren Übung bis zum Langzeitprojekt Dieses Buch wendet sich in erster Linie an Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule, die meisten darin enthaltenen Übungen und Spiele können aber auch gut für außerschulische Zwecke oder andere Altersstufen genutzt werden. Sie sind einfach und ohne materiellen Aufwand umzusetzen, und...

Bücher und Zeitschriften · 05. November 2019
Endlich kann man lesen, was «Erzähler ohne Grenzen» eigentlich wollen! Das Buch ist sehr interessant für alle, die mit «Applied Storytelling» arbeiten, in Krisensituationen, bei Demenzerkrankung sowie in vielen ungewöhnlichen Situationen. 32 Geschichtenerzälerinnen und -erzähler geben in 74 Beiträgen einen unterhaltsamen, berührenden und höchst überraschenden Eindruck in ihre Arbeit. Präsentation eines neues Berufsbildes Einblick in das Erzählen in Krisensituationen Arbeitsfelder...

Bücher und Zeitschriften · 18. Oktober 2019
In «Ankommen – narrative Verfahren der Sprachvermittlung» stellt Kristin Wardetzky dar, inwiefern sich das freie Erzählen traditioneller Geschichten als effektives Verfahren der Vermittlung von Sprache und Kultur im Rahmen der integrativen Bildungsarbeit erweist. Erzählen ermöglicht die Verständigung jenseits der gesprochenen Sprache. Über das Wort hinaus erschließt die Körpersprache der Erzählenden Bedeutungen und Sinnzusammenhänge. Erzählen als implizite Form der...

Bücher und Zeitschriften · 18. März 2019
Ein Märchenbuch zum Thema Sterben Ein gutes Leben braucht sein Ende Ein alter Fuchs fängt ein Zauberwiesel. Er lässt es wieder frei, weil es ihm verspricht, dass ab sofort jeder Apfeldieb auf seinem Baum kleben bleibt – für immer und ewig. Von da an kann er ungestört sein Obst genießen … bis sein Tod kommt, ihn zu holen. Der Fuchs will noch nicht sterben. Er bittet den Tod, ihm einen letzten Apfel zu pflücken: Jetzt sitzt der Tod auf dem Baum fest, und der Fuchs triumphiert. Aber er...

Bücher und Zeitschriften · 20. Oktober 2018
Ich erzähle frei: Der einfache Weg zum lebendigen Geschichtenerzählen. Methodenbuch für Erzieherinnen mit Übungsvideos von Norbert Kober. Don Bosco Medien, 2017, 77 S., Autor ist künstlerischer Leiter der Goldmund-Erzählakademie Lehr- bzw. Methodenbuch für Erzieherinnen und beinhaltet den Zugang zu fünf Übungsvideo Trainiert Euren "Sprachmuskel" :-)

Bücher und Zeitschriften · 13. Mai 2018
Barbara Greiner-Burkert ist professionelle Märchenerzählerin. Während ihrer Studienzeit kommt sie erstmals mit der Kunst des mündlichen Märchenerzählens in Berührung und weiss sofort: «Das will ich auch können.» Nach einer Ausbildung zur Märchenerzählerin eröffnete sie vor über zehn Jahre zusammen mit einer Kollegin eine Märchenschule in München. Das Ziel der Autorin ist, die Kunst des Märchenerzählens weiter zu geben und vielen Menschen zugänglich zu machen. Kurzes Video:...

Bücher und Zeitschriften · 14. April 2018
Der populärste Roman Chinas (und eine Fundgrube an Geschichten ;-) Erstmals in deutscher Übersetzung von Eva Lüdi Kong Xiyouji, Die Reise in den Westen, ist einer der vier klassischen Romane Chinas. Erzählt wird darin von vier Pilgern, die sich auf Geheiß des Kaisers auf den langen und gefahrvollen Weg in den Westen machen, um Buddha zu huldigen und heilige Schriften zu holen: der fromme Priester Tripitaka und seine Begleiter, Affenkönig Sun Wukong, Eber Bajie und der grässlich...

Bücher und Zeitschriften · 15. Februar 2018
Neuerscheinung am 1. März 2018 Acht Göttergeschichten aus Indien Nacherzählt von Caroline Widmer und Penelope Tunstall Mit Abbildungen indischer Malereien aus der Sammlung des Museum Rietberg Zürich Baobab Books, 2018, 40 Seiten, gebunden, Halbleinen. ISBN 978-3-905804-84-3 CHF 25.00 / € (D) 19.00 Weit und wandlungsreich ist der indische Götterhimmel. Die Götter und Göttinnen haben im Hinduismus viele Gesichter und viele Namen, die Verwandtschaft ist verzweigt und nicht selten auch...

Mehr anzeigen